Erweiterung der Werkstatt durch Hallenanbau

Kfz Waaga baute weiteren Hallentrakt an Werkstatt an.

Seit fast 30 Jahren ist Karl-Heinz Waaga selbstständig. Seit knapp 20 Jahren arbeitet der Kfz-Experte auf dem Gelände an der Hochlarmarkstraße 69, direkt am Bahnübergang.

Geändert hat sich in der Zeit eine Menge – Sowohl in Sachen Autos und Technik als auch auf dem Grundstück.

Die Projektideen gehen Waaga nicht aus. Um- und Anbau, Grundstückzukauf und Veränderungen sind die Schlagworte, die das Firmenleben von Karl-Heinz Waaga am besten beschreiben. Heute arbeiten zwölf Mitarbeiter auf einer Werkstattfläche von 500 Quadratmetern.

Die Halle wurde um einen ganzen Trakt erweitert. So konnten die Bereiche LKW und Karosserie vergrößert werden.